Der Countdown läuft

Begleitet uns auf unserer Traumreise durch Indien, SOA und Australien. 6 Monate unterwegs um neue Erfahrungen zu sammeln, neue Kulturen kennenzulernen und einfach nur auszuspannen.
Jetzt ist es nur noch eine Woche bis zur Abreise, die Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Monatelang haben wir geplant, vorbereitet und organisiert um uns jetzt so langsam ganz auf die Reise konzentrieren und freuen zu können.
Unser großer Traum geht in Erfüllung, 6 Monate durch Indien, Laos Kambodscha, Vietnam, Australien reisen und mal schauen wohin es uns sonst noch verschlägt.
Die letzten Tage bis zur Abreise bleibt zwar noch einiges zu tun aber die Vorfreude überwiegt ganz eindeutig:-))!
Wir möchten mit diesem Bericht unsere Freunde, Verwandten und Bekannten auf dem Laufenden halten und an unserem Traum teilhaben lassen. Natürlich laden wir auch alle anderen Interessierten ein unsere Berichte zu verfolgen. Grüße, Ideen und Anregungen sind selbstverständlich herzlich willkommen;-)

3 Gedanken zu „Der Countdown läuft

  1. L´Andy

    Erster!
    Hier das Sammelsorium der guten Wünschen:
    gebt Gas – Schwimmt nicht so weit raus – tut nix, was ich nicht auch tun würde – immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel – gut Holz und:
    vertragt euch (oder wie ein weiser Mann einst sagte: Wenn Schlucke damit ein Problem hat, müssen wir darüber reden)!

    Kommt heil wieder – und wie der Chinese zu sagen pflegt:
    Gute Leise…ich freu mich darauf, an dieser Stelle Eure Reise begleiten zu dürfen.

    andy

    P.S.: Und wenn irgendwas ist – wir holen euch raus! 🙂

  2. Bjoern

    Kleine Ergänzung zum ersten Kommentar: Aber tut auf keinen Fall all das, was Andy tun würde! Man muss in fremden Ländern ja nicht gleich unangenehm auffallen.

  3. Sabine

    Hi Andy,

    war mir klar, dass du der Erste bist:-) Schön, so von dir mal wieder zu hören. Wir schließen uns deinen guten Wünschen an. Und würden auch mit dir mit reisen,um sie egal wo, wieder abzuholen. Aber das wird ja nicht nötig sein und so werden wir alle voller Neid die Reise der beiden verfolgen. Und uns dann aber auf die persönlichen Berichte noch mehr zu freuen.

    Sabine

    P.S. Bjoerns Kommentar kann ich mich auch nur anschließen:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.